SOLIST/KONZERTMEISTER/DOZENT

 

CHRISTOPH GEIBEL Studium an der Musikhochschule in Dresden bei Prof. Heinz Rudolf, Mitwirkung in renommierten Orchestern: Dresdner Philharmonie, Philharmonie Chemnitz, Philharmonisches Orchester Trier, Hofer Symphoniker, Landesbühnen Sachsen, …als Konzertmeister, in den 1. und 2. Violinen, Soloauftritte mit Orchester seit 1996, 

1998 Gründer und Leiter von Mercurius-Musik für Unterhaltungsveranstaltungen und Konzerte. Arbeiten als Dozent Konzertmeister vor allem beim Sinfonischen Orchester Hoyerswerda seit Mai 2004. 
 
BISHERIGE HÖHEPUNKTE: Solist beim VIOLINKONZERT VON E.W. KORNGOLD am 25.07.2009 und mit 
5 SOLOAUFTRITTEN IM NEUJAHRSKONZERT Jan. 2012 jeweils mit dem COLLEGIUM MUSICUM HERSBRUCK 
(bei Nürnberg) unter der Leitung von Susanne Pflaumer. 
Zum Abschluss der Musikfestspiele Hoyerswerda 2013 spielte Christoph Geibel am 05.05.2013 das 
3. VIOLINKONZERT VON CAMILLE SAINT-SAENS MIT DEM SINFONISCHEN ORCHESTER HOYERSWERDA 
unter der Leitung von Lutz Michlenz.
 

NEWS